Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 67

Vorheriges Rezept (66) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (68)

Ente Chinesisch mit Gekochtem Reis

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Ente von 2 kg (z. B.
    -- Barbari) mit Entenklein
    Butterschmalz zum Braten
    Mehl zum Bestaeuben
1   Tomate
100 Gramm  Shiitake-Pilze
4 Gramm  Glutamat
1 klein. Dose Ananasscheiben (ca.
    -- 200 g)
    Salz
    Pfeffer
 

Zubereitung

Man bereite eine nicht zu fette Fleischente wie ueblich vor und entbeine sie dann. Man koche aus den zerkleinerten Knochen und dem Entenklein eine kraeftige kurze Bruehe, die man mit Pfeffer und Salz schwach wuerzt. - Man schneide das Entenfleisch in Stuecke, lasse sie in einer Kasserolle goldbraun anbraten und bestaeube sie dann mit Mehl, das man mitroesten laesst, bis es gelb ist. Man giesse mit der Knochenbruehe auf, fuege eine enthaeutete frische Tomate, einige gehackte Pilze und 4 Gramm Glutamat hinzu und lasse alles eine halbe Stunde auf kleiner Flamme schmoren. - Man schneide einige Ananasscheiben auf Achtel, mische sie unter das Fleisch und lasse alles noch eine Viertelstunde schmoren. - Man reiche dazu locker und koernig gekochten Reis.

Quelle

Quelle: Joh. Mario Simmel Es muss nicht immer
Kaviar sein Auflage 1969 Knaur

Vorheriges Rezept (66) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (68)