Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 93

Vorheriges Rezept (92) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (94)

Ente mit Fruechten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

600 Gramm  Entenbrust
3 Essl. Dunkle Sojasauce
1 Essl. Trockerner Sherry; oder
    -- Reiswein
1 Teel. Gemahlener Ingwer
2 Teel. Brauner Zucker
1 Prise  Salz
1   Knoblauchzehe
4 Essl. Sesamoel
2   Schalotten
1   Staudensellerie
2 Dosen  Ananasscheiben
1/2   Honigmelone
50 Gramm  Lychees;frisch oder aus
    -- der cn
2 Essl. Helle Sojasauce
2 Essl. Hoisinsauce
125 ml  Gefluegelbruehe
2 Essl. Tomatenmark
750 ml  Essig
1 Essl. Brauner Zucker
2 Essl. Speisestaerke
4 Essl. Wasser
    Salz
    Pfeffer
 

Zubereitung

Die Entenbrust gruendlich unter fliessendem Wasser waschen mit Kuechenpapier trockentupfen und in nicht zu dicke Streifen schneiden.
 
Die Zutaten fuer die Marinade die Sojasauce den Sherry den gemahlenen Ingwer den Zucker und eine pn Salz in einer Schuessel verruehren und die Entenbruststreifen 1 Stunde marinieren. Knoblauch schaelen und in feine sl schneiden.
 
Das Oel im wok, erhitzen und zuerst den Knoblauch darin anbraten dann das Entenfleisch mit der Marinade hineingeben und ca. 2 Minuten pfannenruehren bis das Fleisch hell wird herausnehmen und warmstellen. Das Oel im wok, lassen.
 
Die Schalotten schaelen und wuerfeln.
 
Den Sellerie putzen waschen und in Streifen schneiden auch das Gruen.
 
Die Schalotten und den Sellerie im wok, 2 Minuten pfannenruehren.
 
Die Ananas in Wuerfelschneiden.
 
Die Melone von den Kernen befreien und das Fruchtfleisch wuerfeln.
 
Die Ananas- und Melonenwuerfel sowie Lychees zum Gemuese geben und unter Ruehren aufkochen lassen.
 
Mit der Sojasauce der Hoisinsauce und der Gefluegelbruehe aufgiessen.
 
Das Tomatenmark den Essig den Zucker und die in etwas Wasser angeruehrte Speisestaerke dazugeben und aufkochen lassen bis die Sauce saemig wird.
 
Mit Salz und frischgemahlenem Pfeffer abschmecken.
 
Die Entenstreifen dazugeben nochmals unter Ruehren erhitzen und sofort heiss servieren. Magnesium) zurueck, die er beim Schwitzen verliert.
 
Extra-Tip:
 
NERVEN-MIX: Wofuer/wogegen:
 
Nervenbotenstoffe auf Trab.
 
Wie es wirkt:
 
Trytophan, die die Nerven beruhigt.
 
Extra-Tip:
 
VERDAUUNGS-MIX: Wofuer/wogegen:
 
Wie es wirkt:
 
die Magensaeure reguliert.
 
Extra-Tip:
 
POWER-MIX: Wofuer/wogegen:
 
Ausserdem festigen Zitrusfruechte das Bindegewebe.
 
Wie es wirkt:
 
wirken somit blutbildend.
 
Extra-Tip:
 
:Stichworte : Chinesisch, Ente, Fleisch, Gefluegel, Obst

Vorheriges Rezept (92) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (94)