Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 1052

Vorheriges Rezept (1051) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1053)

Nußquarkpudding (Tworoshnyj Pudding S Orechami)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

50 Gramm  Haselnüsse
    -- gehackt
100 Gramm  Zucker
100 Gramm  Rosinen
5   Eier
500 Gramm  Quark
4 Essl. Butter
50 Gramm  Zitronat
100 Gramm  Paniermehl
    ; heißes Wasser
    Warenje oder saure Sahne
1 Prise  ; Salz
 

Zubereitung

Die Haselnüsse im Backofen goldbraun rösten und mit 1/3 vom Zucker im Mörser zerstampfen. Die Rosinen verlesen und warm spülen. Die Eier trennen.
 
Den Quark durch ein Sieb streichen, den übrigen Zucker, 3/4 der Butter - zerlaßen, die Eigelbe, das Zitronat sowie Salz zugeben und schaumig schlagen. Die Rosinen, die Nüsse und das Paniermehl untermischen.
 
Die Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Quark heben.
 
Eine Auflaufform mit der restlichen Butter einstreichen, mit Zucker bestreuen und zu drei Vierteln mit Quark füllen. Den Boden eines geeigneten Gefäßes mit einem Tuch auslegen. Die Auflaufform mit einem Deckel schließen und in das Gefäss stellen. Dieses mit heißem Wasser bis zur halben Höhe der Auflaufform füllen. Das Wasserbad abdecken. Den Pudding eine Stunde kochen. Falls notwendig, heißes Wasser nachgießen.
 
Der Pudding ist fertig, wenn er gleichmässig elastisch geworden ist und an den Seiten des Gefäßes nicht mehr haftet. Stürzen und warm, nach Geschmack mit Warenje oder saurer Sahne übergoßen, servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Irina Carl, Russisch
kochen
Erfaßt von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (1051) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1053)