Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 1103

Vorheriges Rezept (1102) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1104)

Pappadums - Fritierte Linsenfladen

( 10 Stück )

Kategorien

Zutaten

1 Pack. Pappadums
1 Ltr. Neutrales Öl
    Krepppapier
 

Zubereitung

1. Öl in einem hohen Topf oder in einer Fritteuse erhitzen. (Das Öl hat die richtige Temperatur, wenn sich an einem ins Fett gehaltenener Holzstiel Blasen bilden oder eine Stück Pappadum sofort darin aufgeht).
 
2. Pappadums aus der Packung nehmen und einzeln jeweils 2-3 Sekunden frittieren bis sie vollständig aufgegangen sind. Die Fladen sollten nicht braun sein. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Krepppapier abtropfen lassen.
 
Info: Pappadums sind dünne chipsartige Cräcker aus Linsenmehl und kommen aus Indien. Patak,s Pappadums werden nach tradionellem indischem Rezept zubereitet und in der Sonne getrocknet. Pappadums schmecken toll als Snack mit Chutney oder Pickles oder auch als Beilage zu Salaten und Hauptmahlzeiten.
 
http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/gäste-feste/archiv/ 200 1/07/16/index.html
 
,AT Christina Philipp ,D 17.07.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Kaffee oder Tee,
Orientalische Nacht,
SWR 16.07.2001
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (1102) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1104)