Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 1270

Vorheriges Rezept (1269) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1271)

Safranreis mit Riesengarnelen

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GEWÈRZPASTE
30 Gramm  Frische Ingwerwurzel
6   Knoblauchzehe
3   Grüne KArdamomkapseln
1 Essl. Kokosraspeln
5   Rote Chilischoten
50 Gramm  Cashewkerne, oder Mandeln
1 Teel. Rosinen
1/4 Teel. Kurkuma
4   Nelken
4   Schwarze Pfefferkörner
1/4 Teel. Muskatnuß, gerieben
1/4   Zimtstange
3 Essl. Korianderkörner
1 Teel. Kreuzkümmel
1 kg  Zwiebeln, in Scheiben
5 Essl. Öl
3 Essl. Wasser
2 Kapseln  Safranpulver
2 Essl. Milch
3   Grüne KArdamomkapseln
4   Gewürznelken
1/2 Teel. Kreuzkümmel
1/2 Teel. Salz
24   Riesengarnelen, ohne Kopf
    Salz
1/2 Teel. Kurkuma
1/2 Teel. Chilipulver
5 Essl. Öl, posted by K.-H. Boller
    -- m
 

Zubereitung

Für die Gewürzpaste Ingwer würfeln, Knoblauch pellen, Kardamomkörner aus der Schale brechen, mit den übrigen Zutaten (bis auf die Zwiebeln) und zwei bis drei Eßlöffel Wasser mit dem Schneidestab des Handrührers pürieren.
 
Die Zwiebelscheiben im Öl goldbraun braten, mit dem Gewürzpüree mischen, fünf Minuten weiterbraten und warm stellen.
 
Reis abspülen und gut abtropfen lassen. Safran mit Milch verrühren. Butter in einem Topf erhitzen. Kardamom mit Schale, Nelken, Kreuzkümmel und Reis s dazugeben und sechs bis acht Minuten unter Rühren glasig dünsten. Mit dem m Wasser aufkochen, mit der Safran-Milch und d Salz würzen. . 15 Minuten n geschloßen ausquellen lassen, von der Herdplatte nehmen, nach zwei Minuten Deckel entfernen.
 
Garnelen aus der Schale brechen und entdarmen, mit der Mischung aus Salz, Kurkuma und Chili würzen, portionsweise ca. sechs bis sieben Minuten im Öl braten.
 
Reis, Gewürzpaste und Garnelen auf eine vorgewärmte Platte schichten. Den Bratfond mit zwei Eßlöffel Wasser lösen und darübergießen.
 
Zubereitung: ca. 90 Minuten
 
Pro Portion: (bei acht Portionen) ca. 604 kcal
 
Das Gericht reicht für sechs bis acht Personen
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1269) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1271)