Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 1320

Vorheriges Rezept (1319) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1321)

Schlangenragout

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

185 Gramm  Schlangenfleisch, tiefgefr.
60 Gramm  Hühnerbrust, ohne Knochen
60 Gramm  Fischmagen, vorbereitet
    -- (cf.
    -- )
60 Gramm  Bambussprossen
15 Gramm  Gekochter Schinken
    Ingwer, 5 cm
6   Tongu-Pilze, getrocknete
1   Orangenschale, getrocknete,
    -- eingeweicht
1   Schalotte, in Stücken
1 Essl. Reiswein
6 Tassen  Hühnerbrühe, 1 1/2 l
2   Chrysanthemen, weiße
2   Zitronenblätter
10   Teigtaschen, -12 Stück

   ZUTATEN A
1/4 Teel. Salz
1/4 Teel. Glutamat
1/2 Teel. Maisstärke
1 Prise  Weißer Pfeffer

   ZUTATEN B
1/2 Teel. Salz
1/4 Teel. Glutamat
1 Prise  Weißer Pfeffer
 

Zubereitung

Schlangen- und Hühnerfleisch in feine Streifen schneiden und mit den Zutaten A vermischen, 10 Minuten stehenlassen. Den vorbereiteten Fischmagen abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Die Pilze ausdrücken, nachdem sie 25 Minuten geweicht haben, Stiele entfernen und Kappen in feine Streifen schneiden. Orangenschale abtropfen lassen und zerkleinern.
 
1/6 Tasse Öl im Wok erhitzen und das Hühnerfleisch darin pfannenrühren, bis es weiß wird, herausnehmen, abtropfen lassen, 1/6 Tasse Öl zugeben und die Schalotte mit den Ingwerscheiben kurzdünsten, dann Wein und Brühe zugeben, aufkochen, dann Zwiebel und Ingwer wegwerfen. Zerkleinerte Zutaten und Zutaten B zugeben und 2-3 Minuten schwach kochen lassen, dann mit einer Paste aus 1 1/2 EL Maisstärke und Wasser andicken. Um einen weniger starken Ingwergeschmack zu erhalten, den Ingwer vorher blanchieren. Chrysanthemenblüten waschen, Blütenblätter entfernen. zusammen mit den in sehr feine Streifen geschnittenen Zitronenblättern auf einer Servierplatte anordnen.
 
Teighüllen in Streifen schneiden und in etwa 3 Tassen Öl knusprig frittieren. Das Schlangenragout mit den Teigstreifen, Chrysanthemenund Zitronenblättern servieren. Die traditionellen Teigwaren zu diesem Gericht werden aus Mehl und fermentiertem Bohnenquark hergestellt. Der Teig wird hauchdünn ausgerollt. 1985; Pawlak Vlg. p.308
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1319) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1321)