Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 1347

Vorheriges Rezept (1346) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1348)

Schwynigs und Cheschtenä, Schweinefleisch mit Kastanien

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   SCHWYNIGS UND CHESCHTENÄ,
250 Gramm  Gedörrte Kastanien oder
350 Gramm  Tiefgekühlte Kastanien
700 Gramm  Geräuchertes Rippli oder
    -- Sch
50 Gramm  Zucker
1 Essl. Butter
50 Ltr. Hühnerbouillon Menge
    -- anpasse
4 groß. Kartoffeln
 

Zubereitung

Die gedörrten Kastanien über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die braunen Häutchen lassen sich dann gut entfernen; am besten geht dies mit einem spitzen Messerchen. Bei tiefgekühlten Kastanien entfällt das Einweichen: einfach auftauen lassen.
 
Das Rippli oder Schüfeli mit kaltem Wasser bedeckt aufsetzen. Langsam aufkochen, dann zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 50 Minuten kochen lassen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen.
 
Den Zucker zu einem hellbraunen Karamel schmelzen. Die Butter beifügen und aufschäumen lassen. Die Kastanien dazugeben und unter Rütteln der Pfanne mit Karamel überziehen. Mit der Bouillon ablöschen. Das Rippli oder Schüfeli auf die Kastanien legen und alles zugedeckt nochmals rund 40 Minuten garen.
 
Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Nach 15 Minuten Kochzeit beifügen und mitgaren. Wenn nötig etwas Bouillon nachgießen.
 
Zum Servieren das Rippli oder Schüfeli in Scheiben aufschneiden. Kastanien und Kartoffeln in eine vorgewärmte Schüssel geben und das Fleisch daraufanrichten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1346) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1348)