Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 161

Vorheriges Rezept (160) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (162)

Borschtsch auf Kiewer Art mit Pilzen (Vegetarisch)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

60 Gramm  Getrocknete Steinpilze
1 Ltr. ; Wasser, evtl. mehr
300 Gramm  Kartoffeln
300 Gramm  Weisskraut
100 Gramm  Rote Bete
1   Petersilienwurzel
1   Karotte
1   Zwiebel
250 ml  Rote-Bete-Saft
1 Essl. Tomatenmark
50 Gramm  Butter
1 Essl. Mehl
125 ml  Saure Sahne
2   Eigelb
1 Bund  Petersilie
    ; Salz
    ; Pfeffer
    Essig
    Lorbeerblatt
    Zucker
 

Zubereitung

Borschtsch kiewskiy s gribami
 
Getrocknete Steinpilze in warmem Wasser einweichen und gut abspülen. In Wasser mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt weich kochen und abseihen. Pilze abtropfen lassen und kleinschneiden.
 
Geschälte rote Bete in Streifen schneiden und in etwas Pilzbrühe weich dünsten.
 
Karotte, Petersilienwurzel und Zwiebel grob hacken, in Butter anrösten und mit Tomatenmark verrühren. Die kleingeschnittenen Pilze ebenfalls in Butter anbraten.
 
Gewürfelte Kartoffeln und gehobeltes Kraut in der abgeseihten Pilzbrühe 15 Minuten kochen. Vorbereitete rote Bete, Wurzelwekr, Pilze und Rote-Bete- Saft zufügen und gut durchkochen. Mehl mit etwas Pilzbrühe glattrühren und die Suppe damit binden. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken und so lange kochen, bis alle Zutaten gar sind.
 
Saure Sahne mit Eigelb verquirlen und auf die mit Borschtsch gefüllten Teller verteilen. Mit gehackter Petersilie bestreuen.
 
,AT Rene
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Nach: Alla Sacharow
Russische Küche
Wilhelm Heine Verlag
Erfasst von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (160) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (162)