Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 224

Vorheriges Rezept (223) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (225)

Chilihuhn nach Sichuan-Art, Selbstgemacht

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4 Essl. Scharfe Chilisauce
1 Essl. Soja-Sauce
4   Frühlingszwiebel(n)
5 cm  Ingwer
1   Knoblauchzehe(n)
350 Gramm  Hähnchenbrustfilet
2 Essl. Öl
 

Zubereitung

Erfasst am 31.10.01 durch Roy, www.Selbstgemachtes.de von Torsten Klaus
 
Die Chilisauce mit der Sojasauce und 4 El Wasser in einem Schälchen vermischen und beiseite stellen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, die hellen Teile schräg in kleine Stücke, den grünen Teil in feine Ringe schneiden. Die Ingwerwurzel und den Knoblauch schälen. Den Ingwer fein hacken und den Knoblauch durch die Presse drücken. Die Hähnchenbrustfilets mit Küchenpapier trocknen und in schmale Streifen schneiden. Das Öl im einem Wok auf mittlerer Stufe erhitzen. Frühlingszwiebeln, Ingwer und Knoblauch darin eine halbe Minute anbraten. Das Hähnchenfleisch dazugeben und bei starker Hitze 3-4 Minuten braten, bis das Fleisch schön gebräunt ist. Die Chilisaucen-Mischung in den Wok gießen und alles gut verrühren. Mit den grünen Frühlingszwiebelringen garnieren und sehr heiß servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (223) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (225)