Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 231

Vorheriges Rezept (230) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (232)

Chinesische Nudeln mit Bohnenkeimen

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

100 Gramm  Eiernudeln, fein aus dem
    -- Asienladen
300 Gramm  Bohnenkeime
1   Zwiebel
    -- weiss
1   Paprikaschote, rot
1 Teel. Ingwer
    -- fein gehackt
1 Teel. Knoblauch
    -- fein gehackt
1 Essl. Öl
1 Teel. Sesamöl
1 Prise  ; Zucker
    ; Pfeffer
    ; Salz
1 Teel. Currypaste, grün
    -- (*)
1 Essl. Fischsauce
2 Essl. ; Wasser
    Koriandergrün
    -- oder
    -- chinesischer Schnittlauch
 

Zubereitung

Die Nudeln in kochendes Salzwasser werfen. Chinesische Nudeln sind bereits nach zwei Minuten gar, also unbedingt probieren! Abgiessen, mit heissem Wasser abbrausen.
 
Keime waschen. Zwiebel in schmale Streifen schneiden, die Paprikaschoten mit dem Kartoffelschäler schälen, dann in feine Streifen schneiden.
 
Öl und Sesamöl erhitzen. Zuerst Ingwer und Knoblauch, dann Bohnenkeime, Zwiebel und Paprikastreifen anbraten. Würzen. Restliche Zutaten verquirlen, angiessen, aufkochen. Die Nudeln hinzufügen, alles noch einmal verrühren und mit Kräutern bestreut servieren.
 
Quelle: meine familie & ich, Nr. 1/91, Spezialheft So kocht Asien erfasst: Sabine Becker, 17. Mai 1998
 
,AT Sabine Becker ,D 26.02.1999 ,NI ** ,NO Gepostet von: Sabine Becker ,NO EMail: frosch@seerose.kristall.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (230) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (232)