Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 254

Vorheriges Rezept (253) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (255)

Chriesiprägel (Appenzell)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

20 Ltr. Apfelsaft
    -- oder Wasser
3 Essl. Zucker
1   Zimtstange
800 Gramm  Kirschen
    -- ohne Stiele
    -- besser auch entsteint
2 Teel. Maispuder
2 Essl. ; Wasser
200 Gramm  Toastbrot Zopf oder Weggli
20 Gramm  Butter
    Zimt-Zucker
    -- nach Belieben

   REF ST. GALLER TAGBLATT 0
    -- Appenzeller Kochtips
    -- Rudolf Koch Krone in
    -- Heiden
    -- Erfasst von Rene Gagnaux
 

Zubereitung

Apfelsaft mit Zucker und Zimtstange aufkochen. Die Kirschen beigeben und drei bis vier Minuten köcheln. Kirschen herausschöpfen. Maispuder in kaltem Wasser auflösen und zur Kochflüssigkeit giessen. Unter Rühren kochen, bis die Flüssigkeit leicht gebunden ist. Vom Herd nehmen und die Kirschen wieder beigeben.
 
Brot in Würfelchen schneiden. In einer beschichteten Bratpfanne die Butter schmelzen und das Brot darin goldbraun rösten.
 
Das warme Kompott in Suppentellern anrichten, dabei die Zimtstange entfernen. Die Brotwürfel darüber verteilen. Sofort servieren und den Zimt-Zucker separat auftischen.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 18.06.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (253) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (255)