Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 32

Vorheriges Rezept (31) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (33)

Ankärüümichuächä, Variante 1 (Uri)

( 24 _cm_form )

Kategorien

Zutaten


   ANKÄRÜÜMICHUÄCHÄ, VARIAN
250 Gramm  Ankärüümi, oder braune, -
500 Gramm  Mehl
250 Gramm  Zucker
100 Gramm  Sultaninen
10 Gramm  Zimt
20 Gramm  Backpulver
    Salz
250 ml  Milch, - Nach: Emil Stadler
 

Zubereitung

250.00 g Ankärüümi, oder braune, - - erk
 
250.00 ml Milch, - Nach: Emil Stadler
 
Instructions:
 
Ankärüümichuächä = Kuchen von Butterrückständen.
 
In einer Schüssel wird die 'Ankärüümi' mit dem Mehl verrieben, dann werden alle Zutaten dazugegeben. Man gießt zuletzt die Milch dazu und wirkt alles zu einem Teig zusammen. Dieser darf nicht zu flüssig sein.
 
Die Springform wird nun mit Butter bestrichen und mit Mehl bestäubt. Dann füllt man die Teigmasse ein und schiebt die Form in den Ofen. Bei mäßiger Hitze wird der Kuchen gebacken.
 
Fur eine etwas reichaltigere Variante: siehe Variante 2.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (31) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (33)