Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 432

Vorheriges Rezept (431) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (433)

Exotisches Kiwi-Eis

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

6   Essreife Kiwis
    -- (1) je ca
    -- 100 g
1   Essreife Kiwi
    -- (2)
1   Orange
90 ml  Dose Kokosnuss-Extrakt
2 Essl. Vanillezucker
2 Essl. Kokosnussraspel
 

Zubereitung

Kiwis mit dem Sparschäler schälen und längs halbieren. Den weissen Innenteil herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Die Orange heiss waschen und abtrocknen. Die Schale fein reiben, den Saft auspressen.
 
Kiwifleisch, Orangenschale und -saft, Kokosnuss-Extrakt und Vanillezucker in ein hohes Gefäss geben. Mit dem Stabmixer nur sehr kurz pürieren, damit die schwarzen Kernchen ganz bleiben.
 
Das Püree in eine weite Schüssel geben und in den Tiefkühler stellen. Während mehrerer Stunden gefrieren, dabei die Masse ca. fünfmal alle dreissig Minuten mit einem starken Schwingbesen durchrühren, damit sie gleichmässig gefriert und keine grossen Eiskristalle bildet.
 
Schälchen in den Tiefkühler stellen. Die übriggebliebene Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Die Kokosraspel in einer Bratpfanne ohne Fettbeigabe leicht rösten.
 
Mit einem Glaceportionierer vom Kiwi-Eis Kugeln abstechen und in den gekühlten Schälchen anrichten. Kiwischeiben dazwischenlegen und mit den Kokosflocken überstreuen.
 
Dazu passen Prestige Fleurs, das sind blumenartige Biscuits.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 16.03.2003 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (431) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (433)