Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 471

Vorheriges Rezept (470) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (472)

Fisch in Kokosmilch, Fish Molee

( 5 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FISCH IN KOKOSMILCH, FISH
700 Gramm  Kleine Fischfilets
    -- für jede
0,3 Teel. Gemahlene Gelbwurz
    Salz
1/2   Limone
    -- Saft davon
225 Gramm  Kokosnuß
    -- frisch geraspelt O
400 ml  Koksmilch aus der Dose
250 ml  Heißes Wasser_1
500 ml  Heißes Wasser_2
3 Essl. Öl
1 groß. Zwiebel
    -- gehackt
6   Grüne Chilischoten
    -- längs au
6 mittl. Knoblauchzehen
    -- zerdrückt
1 Würfel  Ingwer
    -- 2,5 x 2,5 cm
1 klein. Tomate
2   Pfefferkörner
1   Nelke
2   Kardamomkapseln
8   Curryblätter
    -- anpassen, nach
1 klein. Tomate
    -- gehäutet und fein ge
1 Prise  Pfeffer aus der Mühle

   ZUM NACHKOCHEN EMPFOHL
    K.-H. Boller 2:2426/2270.7
 

Zubereitung

700 g kleine Fischfilets; für jede Person eines 225 g Kokosnuß; frisch geraspelt ODER 6 Grüne Chilischoten; längs aufgeschlitzt 8 Curryblätter; anpassen, nach Belieben 1 sm Tomate; gehäutet und fein gehackt oder
 
Den Fisch mit einer Mischung aus der Hälfte der Gelbwurz, Salz, Limonensaft und etwas Wasser von beiden Seiten einpinseln und 15 Minuten marinieren. Anschließend abspülen.
 
Die geraspelte Kokosnuß im heißen Wasser_1 30 Minuten ziehen lassen. Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen, die Mischung hineinschütten und die dicke kokosmilch auffangen, dabei die Kokosraspel kräftig ausdrücken. Die Milch beiseite stellen. Die Kokosnuß noch einmal im heißen Wasser_2 zieen lassen und die dünne Kokosmilch genauso abseihen und beiseite stellen.
 
Das Öl in einem weiten Topf erhitzen und Zwiebel, Chillies, Knoblauch und Ingwer bei niedriger Temperatur anschwitzen. Wenn die Zwiebel nach etwa 10 Minuten leicht Farbe angenommen hat, die Tomate, Pfefferkörner, Nelke, Kardamom und Curryblätter mizschwitzen. Nach 2 Minuten die dünne Kokosmilch zugießen, die restliche Gelbwurz und Salz zufügen und 10 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Falls Kokosmilch aus der Dose verwendet wird, verdünnt man 5/8 davon mit derselben Menge Wasser.
 
Die feingehackte oder pürierte Tomate zugeben, die dicke Kokosmilch zugießen und zum Kochen bringen. Die Fischfilets vorsichtig einlegen (am besten vorher einrollen) und in 3-5 Minuten garziehen lasen. Die Garzeit ist abhängig von der verwendeten Fischsorte. Vor dem Servieren die unzerkleinerten Gewürze entfernen.
 
eine interessante Beilage. Das molee läßt auch mit verschiedenen Meeresfrüchten zubereiten.
 
ein anglo-indisches Gericht, eine Art Fischeintopf. Es wird von Anglo-Indern in Bombay, Bangalore und Kerala, eigentlich überall an der Westküste Indiens geschätzt. Die Rezepte sind sich alle ähnlich, nur in Kerala werden einheimische Gewürze wie Kardamom, Gewürznelken und Pfefferkörner verwendet. Dieses Raj-Gericht hat ein köstliches Aroma, es läßt sich einfach zubereiten und kommt immer gut an.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (470) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (472)