Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 568

Vorheriges Rezept (567) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (569)

Gebratenes Würziges Hackfleisch (Sokha Keema)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Essl. Öl
1 mittl. Zwiebel
    -- feingehackt
4 Teel. Knoblauch
    -- feingehackt
1 1/2 Essl. Ingwer
    -- frisch, gehackt
2   Grüne Chilischoten
    -- entkernt,
    -- kleingeschnitten
450 Gramm  Mageres Rinderhack
1/4 Teel. Kurkuma
3/4 Teel. Salz
2 Teel. Garam Masala
2 Teel. Zitronensaft
2 Essl. Koriandergrün
    -- gehackt
 

Zubereitung

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten unter ständigemR ühren gleichmässig braun anrösten.
 
Knoblauch, Ingwer und Chilischoten zugeben und weitere zwei Minuten schmoren laßen. Hackfleisch hinzufügen und anbräunen. Mit Kurkuma und Salz würzen, kurz umrühren und mit 4 EL Wasser ablöschen. Die Wärme reduzieren,d en Topf zudecken und das Fleisch in 25 Minuten gut durchschmoren laßen, dabei öfters umrühren, damit nichts anbrennt. Es darf keine Feuchtigkeit mehr im Topf sein. Vom Herd nehmen und Garam Masala, Zitronensaft und Korianderblätter unterrühren.
 
[Zu Sokha Keema wird selbstgebackenes Brot gereicht. Da sowohl das Brot als auch das Hackfleisch ohne Sauce auf den Tisch kommen, sollte in der Speisenfolge ein 'feuchtes' Gemüse nicht fehlen. Auch Hülsenfrüchte passen dazu oder zur Abrundung ein kühler Joghurtsalat oder ein Zwiebel-Chutney).
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Julie Sahni: Das große
indische Kochbuch
erfaßt: P. Hildebrandt

Vorheriges Rezept (567) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (569)