Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 569

Vorheriges Rezept (568) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (570)

Gedämpfte Garnelen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8-12   Schöne, grosse rohe
    -- Garnelenschwänze in
    -- ihrer Schale
2 Essl. Ingwer, fein gewürfelt
2 Essl. Knoblauch, fein gewürfelt
1 Teel. Chilis, fein geschnitten
2   Frühlingszwiebeln
    Salz
    Pfeffer
    Zucker
2 Essl. Helle Sojasauce
2 Essl. Sherry
1 Essl. Sesamöl
    Koriandergrün
 

Zubereitung

Kinderleicht und schnell gemacht, und wirklich umwerfend gut:
 
Garnelenschwänze in ihrer Schale werden längs halbiert, mit der Schnittfläche nach oben auf eine Platte gebettet, mit gewürfeltem Ingwer, Knoblauch, Chili und Koriandergrün bestreut. Mit einigen Tropfen heller Sojasauce, Sesamöl und Sherry (Reiswein) beträufelt. Und über Dampf einige Minuten gegart.
 
Die Garnelen waschen, längs halbieren, mit der Schnittfläche nach oben nebeneinander auf eine Platte legen. Mit Ingwer, Knoblauch, Chilis und den feinen Ringen der Frühlingszwiebeln bestreuen. Salzen, pfeffern und mit Zucker würzen. Sojasauce, Sherry und Sesamöl darüber träufeln. Und mit der Hälfte der Korianderblätter bestreuen.
 
Die Platte auf einem Untersetzer in den Wok setzen, der zweifingerhoch mit Wasser gefüllt ist. Zugedeckt etwa fünf bis acht Minuten dämpfen, bis das Garnelenfleisch nicht mehr glasig aussieht. Das restliche Koriandergrün darüber streuen, auf derselben Platte sofort zu Tisch bringen!
 
,AT Christina Philipp ,D 16.11.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

ServiceZeit - Essen und
Trinken,
Chinesische Küche,
WDR 16.11.2001;
von Martina Meuth und
Bernd Neuner-Duttenhofer
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (568) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (570)