Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 626

Vorheriges Rezept (625) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (627)

Ghorme Sabsi

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Reis
    Frische Kräuter
    -- (Schnittlauch,
    -- Bockshornklee, Petersilie
    -- je ein Bund)
300 Gramm  Lammfleisch
1 Dose  Kidney Bohnen, ca.250 g
    Getrocknete persische
    -- Limone oder Zitrone
1   Zwiebel
    Butter oder Öl
    Safran
    Salz
    Persische o. indische
    -- Gewürzmischung
 

Zubereitung

Polo (iranische Bezeichnung für gekochten Reis): Zunächst den Reis ca eine halbe Stunde in Wasser einweichen, dann abgiessen. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen, den Reis dazugeben und halb garen. In ein Sieb schütten. Im Topf etwas Butter schmelzen, den halbgegarten Reis dazugeben, damit er nicht anbrennt, etwas Wasser hinzugeben. Deckel schliessen und Reis im Dampf fertig garen. Am Besten ein Küchentuch um den Topfdeckel wickeln.
 
Fleisch in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne mit Salz, Gewürzen und Limone leicht anbraten, dann etwas Wasser zugeben und das Fleisch darin garen.
 
Die frischen Kräuter sehr fein hacken, falls man keine frischen Kräuter hat, getrocknete Kräuter 15 Minuten in Wasser einweichen. Die Kräuter zusammen mit der kleingehackten Zwiebel in einer Pfanne anbraten. Dann Kräuter und Kidneybohnen zum Fleisch geben und noch etwa 15 Minuten köcheln lassen.
 
Polo und Ghorme Sabsi auf zwei Schalen getrennt servieren.
 
http://www.swr-online.de/swr4rp/rezepte/rezepte011001.html
 
,AT Christina Philipp ,D 02.10.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Radioladen,
Iranische Gerichte,
SWR4 01.10.2001
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (625) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (627)