Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 666

Vorheriges Rezept (665) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (667)

Guacamole - Avocadosauce

( 4 bis 6 Port. )

Kategorien

Zutaten

2   Reife Avocados
1   Zitrone
    Salz
1/2 Teel. Pfefferkörner
3-4   Pimentkörner
2-3   Frische Chilis (*)
    Oder
1-2   Getrocknete Chilis
2   Schalotten
    Koriandergrün
    -- (ersatzweise frische
    -- Minze oder Dill)
 

Zubereitung

(*) Scharfe Serrano oder Thaichilis - wer es milder mag, nimmt türkischen oder holländischen Chili
 
Meist werden die Zutaten für die Guacamole - mole ist übrigens in Mexiko das Wort für Sauce - gewürfelt. Sollte die Avocado sehr reif sein und das zarte Fruchtfleisch allzu leicht zerfallen, kann man sie ruhig auch mit einer Gabel zur Creme verrühren.
 
Die Avocados schälen, den Stein herauslösen. Das Fruchtfleisch möglichst akkurat würfeln. In einer Schüssel sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit es schön hellgrün bleibt.
 
Salz, Pfeffer- und Pimentkörner und, falls nur getrocknete Chilis zur Verfügung stehen, auch diese (nach Belieben entkernt, um die Schärfe zu mildern) im Mörser zum nicht zu feinen Pulver zerreiben.
 
Frische Chilis entkernen, fein würfeln. Schalotten ebenfalls fein würfeln. Alles mischen, dabei auch das fein gehackte Koriandergrün zufügen und mit der Gewürzmischung würzen.
 
Tipp: Frischer und leichter wird die Avocadosauce, wenn man noch eine entkernte, gehäutete und gewürfelte Tomate unterrührt.
 
,AT Christina Philipp ,D 28.12.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

ServiceZeit - Essen und
Trinken,
Silvesterparty als Fiesta
mexicana,
WDR 28.12.2001;
von Martina Meuth und
Bernd Neuner-Duttenhofer
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (665) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (667)