Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 668

Vorheriges Rezept (667) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (669)

Gurken Kimchi

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Schlangengurken
3   Poreestangen
4   Zwiebeln
3 Bund  Schnittlauch
6   Knoblauchzehen
1 Scheibe  Ingwer
1 Dose  Sardellen
1 Essl. Zucker
1 Essl. Paprikapulver
6 Essl. Sambal Oelek
250 ml  Hühnerbrühe ( instant )
    Oder Fleischbrühe
    Salz
 

Zubereitung

Die Gurken unter kaltem Wasser abwaschen,mit Salz einreiben und abspülen. Jede Gurke in ca. 7 cm lange Stücke aufschneiden. Jedes dieser Stücke längs 4mal einschneiden, wobei an beiden Enden ein Stück von 1 cm stehen bleibt. Die Gurken in eine Schale legen, mit einer Lake aus 1l Wasser und 3 Eßl. Salz begießen und 2 Stunden ziehen lassen. Die Poreestangen längs halbieren und mit den Zwiebeln, Knoblauchzehen,geschältem Ingwer und den Sardellen sehr fein hacken. Diese Zutaten in eine Schüssel geben und mit Paprikapulver,Zucker und Sambal Oelek vermischen. Die Gurken abwaschen, abtropfen lassen und das Restwasser behutsam aus den Schlitzen drücken. Die Gurkenschnitte mit der Füllung stopfen und in einem Steinguttopf schichten. Nach etwa 2-3 Stunden Ruhezeit die Brühe vorsichtig aufgießen. Noch verbleibende Füllung obenauf verteilen.Nach 24 Stunden Ruhezeit bei Raumtemperatur können die Gurken ganz oder halbiert mit etwas Flüssigkeit in einem Schälchen serviert werden. Den Rest im Kühlschrank aufbewahren.
 
,NI ** ,NO Gepostet von <lückmann ,AT
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (667) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (669)