Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 702

Vorheriges Rezept (701) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (703)

Himalaya Kofta - Gemüsebällchen in Tomaten-Cashew-Soße

( 3 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 groß. Kartoffeln
2 groß. Möhren
200 Gramm  Wirsingkohl
80 Gramm  Gouda, gerieben
3 klein. Eier
5 Essl. Weizenvollkornmehl
    ; Jodsalz
    Cayennepfeffer
4 Essl. Butterschmalz (1)
2 Essl. Butterschmalz (2)
50 Gramm  Cashewkerne
1   Zwiebel
2   Knoblauchzehen
1 Teel. Ingwer, gemahlen
1/2 Teel. Kurkuma
2 Teel. Koriander, gemahlen
1 Pack. Tomaten, passiert (500g)
250 Gramm  Schlagsahne
2   Petersilienstängel
 

Zubereitung

Kartoffeln und Möhren schälen. Vom Wirsing die äußeren Blätter abtrennen und alles auf dem Gemüsehobel oder in der Küchenmaschine fein raspeln. Gemüse, Käse, Eier und Mehl mischen und kräftig mit Jodsalz und Cayennepfeffer abschmecken. Aus dem Gemüseteig kleine Bällchen formen.
 
Butterschmalz (1) erhitzen und die Gemüse-Kofta bei mittlerer Hitze (!) von allen Seiten in 8-10 Minuten goldbraun braten.
 
Inzwischen zwei Drittel der Cashewkerne im Blitzhacker zerkleinern. Zwiebel und Knoblauch abziehen, würfeln und im Butterschmalz (2) 5 Minuten andünsten. Gewurze zugeben und weitere drei Minuten dünsten. Tomaten und Sahne (2 EL zurücklaßen) zugeben und aufkochen. Soße mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken, Kofta in die Soße geben und mit den übrigen Cashewkernen und der Petersilie bestreuen. Restliche Sahne über die Kofta träufeln.
 
Tipp: Aus dem Teig kannst du auch kleine Pfannkuchen backen; das dauert 2-3 Minuten pro Seite)
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Young Miß (3/2000)
erfaßt von Kathi
Holzapfel

Vorheriges Rezept (701) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (703)