Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 783

Vorheriges Rezept (782) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (784)

Johannisbeerküchlein Caziser Art (Graubünden)

( 4 Förmchen* )

Kategorien

Zutaten

2   Eigelb
1 Essl. Zucker
1/2 Prise  ; Salz
30 ml  Kaffeerahm, 15 o/o Fett
60 Gramm  Mehl
2   Eiweiß
    -- steifgeschlagen
1 Essl. Butter
100 Gramm  Johannisbeeren
    -- abgelesen
    Vanillesauce

   REF NACH: ROLAND JÖHRI, DIE
    -- AT-Verlag, 1993 ISBN 3-
    -- 85502-367-0 Umgew. von
    -- Rene Gagnaux
 

Zubereitung

Am besten hierzu geeignet sind Förmchen aus leichtem Alublech, denn so kann man die Küchlein am besten herausnehmen. Die Förmchen ausbuttern.
 
Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Salz zugeben, Kaffeerahm darunterrühren. Gesiebtes Mehl und steifgeschlagenes Eiweiss abwechslungsweise sorgfältig darunterheben. Biscuitmasse in die Förmchen füllen, Johannisbeeren darauf verteilen. Bei 220 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen.
 
Warmes Küchlein in der Tellermitte anrichten und mit Zucker bestreuen. Nach Belieben Vanillesauce um das Küchlein gießen, mit einigen Johannisbeeren, im Zucker gewendet, garnieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (782) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (784)