Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 815

Vorheriges Rezept (814) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (816)

Kapuzinerklösse

( 1 (* )

Kategorien

Zutaten

500 ml  Milch
50 Gramm  Rosinen
50 Gramm  Zucker
400 Gramm  Brotwürfel
20 Gramm  Mehl
2   Eier
    Zimt
    Zucker
 

Zubereitung

(*) Wie andere nahrhafte Süßspeisen, kann auch dieses Gericht nicht nur als Deßert (1 Rezept entspricht dann in etwa 4 Personen), sondern, zusammen mit Milchkaffee, auch als Nachteßen aufgetischt werden (1 Rezept entpricht dann eher 2 Personen).
 
Dem Namen nach brachte ein Kapuziner dieses Rezept in die mehr nach Fleisch, denn nach Fastenspeisen lechzenden Bauernfamilien auf der Ibergeregg (oberhalb von Schwytz).
 
Die Milch wird mit den gewaschenen Rosinen und Zucker aufgekocht. Dann gibt man das in Würfel geschnittene Brot dazu und kocht dies unter ständigem Rühren zu einem festen Brei.
 
Wenn die Masse noch warm ist, vermischt man sie mit dem Mehl und den verklopften Eiern. Nach dem Erkalten schneidet man den Kuchen in nicht zu kleine Klösse, backt diese schwimmend im rauchheißen Fett und serviert sie, bestreut mit Zucker und Zimt.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Nach: Fritz J. Oberli
Das Kochbuch aus der
Innerschweiz, 1978
ISBN 3-88117-064-2
Erfaßt von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (814) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (816)