Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 831

Vorheriges Rezept (830) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (832)

Kartoffel-Lauch-Kuchen aus Saviese

( 1 (* )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Blätterteig

   FÜLLUNG
1 Essl. Butter
300 Gramm  Lauch
    -- fein geschnitten
100 ml  Weißwein
    Salz
    Pfeffer
100 Gramm  Speck
    -- in feine Streifen
150 Gramm  Kräftiger (Walliser)käse
500 Gramm  Kartoffeln

   ZUM BEPINSELN
1   Eigelb

   ZUM KLEBEN
1   Eiweiss
 

Zubereitung

(*) Backblech von 26 bis 28 cm Durchmeßer.
 
Für den Deckel: Blätterteig ca. 2mm dick auswallen, mit Hilfe des umgekehrten Bleches einen runden Deckel ausschneiden, auf Backtrennpapier legen, kühl stellen.
 
Teigabschnitte zusammenfalten, mit dem restlichen Teig rund auswallen, so groß, daß er das Blech ringsum ca. 15 mm überragt. Teig ins gefettete Blech setzen, Teigrand nach außen hängen laßen. Boden mit Gabel einstechen und kühl stellen.
 
Butter in einer Pfanne warm werden laßen, Lauch beigeben, kurz dämpfen. Mit Weißwein ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt weich dämpfen; noch vorhandene Flüssigkeit abgießeb, auskühlen laßen.
 
Käse an der Bircherraffel reiben (d.h. sehr grob reiben), Kartoffeln in dünne Scheiben hobeln.
 
Je 1/3 von Kartoffeln, Lauch, Speck und Käse auf dem Teigboden verteilen, Vorgang noch zweimal wiederholen. Teigränder nach innen auf die Füllung legen.
 
Oberfläche vom Teigdeckel mit verdünntem Eigelb bepinseln, mit gezacktem Teighörnli oder Kamm Verzierungen anbringen. Mit dem verklopften Eiweiß die Teigränder bestreichen und Deckel auflegen.
 
Auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens ca. 40 Minuten backen.
 
Servieren: zum Apero oder als Hauptgericht, kalt oder warm, mit Salat.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (830) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (832)