Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 907

Vorheriges Rezept (906) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (908)

Kurzgebratene Garnelen mit Lauch

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

800 Gramm  Große rohe Garnelen
    -- m.Schale
2   Junge Lauchstangen (Porree)
1   Frische rote Chilischote
4   M Stück Ingwer
3 Essl. Pflanzenöl
2 Teel. Helle Sojasauce
1 Essl. Japanischer Mirin- o.
    -- Ingwerwein
75 ml  ; Wasser
1/2 Teel. Gekörnte Hühnerbrühe
1 Teel. Stärkemehl
 

Zubereitung

Garnelen schälen, dabei das letzte Stück Schale und Schwanz unversehrt laßen. Entlang der Rückenmitte aufschlitzen und Darm entfernen. Nur die weißen Teile des Lauchs verwenden. Gut waschen und in 4cm lange
 
Stücke, dann der Länge nach in feine Streifen scheniden. Chilischote aufschneiden, Samen entfernen und Schote in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein raspeln.
 
Öl in einem WOK erhitzen, Laich, Chilischote und Ingwer 40 Sek. bei großer Hitze anbraten. Auf die Seite schieben. Garnelen ins heiße Öl geben, 1 1/2 Min. lang braten bis sie gerade gar sind.
 
Sojasauce, Mirin- oder Ingwerwein in den WOK geben. Wasser, gekörnte Hühnerbrühe und STärkemehl mischen und in den WOK gießen. Auf höchster Stufe kochen, rühren bis die Sauce eindickt.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Renate Schnapka
am 20.08.97

Vorheriges Rezept (906) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (908)