Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 995

Vorheriges Rezept (994) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (996)

Merluzzo nach Realper Art (Uri)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

800 Gramm  Merluzzo
    -- Stockfisch
150 Gramm  Mehl
100 Gramm  Butter
    Gewürze nach Geschmack
500 ml  Milch
 

Zubereitung

Merluzzo nach Realper Art: Stockfisch, gebraten, mit Milchsauce.
 
Ein altüberliefertes Realper Karfreitagsgericht. Der Merluzzo, gesalzener und getrockneter Stockfisch, kam wie so vieles vom Süden nach Uri.
 
Der getrocknete und gesalzene Merluzzo wird über Nacht in kaltem Wasser aufgeweicht. Danach schneidet man den Fisch in nicht zu kleine Stücke und taucht diese in Milch nochmals ein wenig ein. Dann nimmt man sie heraus, wendet sie in dem Mehl und gibt sie in die Bratpfanne, wo sie in der Butter goldgelb gebraten werden.
 
Wenn die Stücke gar sind, mit der Milch ablöschen. Die Merluzzotranchen werden nun herausgenommen und in einer Gratinplatte angerichtet. Die verbleibende Sauce wird auf die gewünschte Dicke eingekocht, mit Gewürzen abgeschmeckt und über den Fisch gegoßen.
 
Dieses Fischgericht wird mit Polenta aufgetragen, auch Salzkartoffeln schmecken gut dazu.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Nach: Emil Stadler
Das Kochbuch aus Uri
ISBN 3-88117-445-1
Erfaßt von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (994) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (996)