Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 1010

Vorheriges Rezept (1009) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1011)

Fisch-Spargel-Suelzchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Spargel
100 Gramm  Erbsen; gepalt
250 ml  ; Wasser
4 Teel. Gekoernte Bruehe
2 Prisen  Weisser Pfeffer
200 Gramm  Rotbarschfilet
3 Essl. Zitronensaft
1   Ei; hartgekochte
2 Prisen  Pikata; (Gewuerzmischung aus
    -- dem Reformhaus)
2 Teel. Dill; feingeschnitten
1 Teel. Agar-Agar; (Geliermittel)
 

Zubereitung

Zubereitungszeit: 1 Stunde
 
Den Spargel waschen, vom Kopf zum Stangenende hin schaelen, in 2 cm lange Stuecke schneiden und mit den Erbsen, dem Wasser, der halben gekoernten Bruehe und dem Pfeffer zum Kochen bringen. Das Fischfilet waschen und mit 1/3 Zitronensaft betraeufeln, auf das Gemuese legen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze in 10 Minuten garen.
 
Den Fisch und das Gemuese mit einem Schaumloeffel aus dem Topf heben. Den Fisch in Stuecke zerpfluecken und vorsichtig mit dem Gemuese mischen. In Glasschaelchen anrichten. Das Ei schaelen, in Achtel schneiden und jeweils ein Eistueck auf die Portionen legen.
 
Die Gemuese-Fisch-Bruehe mit dem restlichen Zitronensaft, der restlichen gekoernten Bruehe und dem Pikata kraeftig abschmecken. Die Dillspitzen hinzufuegen. Das Agar-Agar langsam unter Ruehren mit dem Schneebesen einstreuen. Den Sud 10 Minuten zugedeckt erhitzen, nicht kochen lassen, dann gleichmaessig ueber die Zutaten in den Tellern giessen und erkalten lassen.

Quelle

Nach: Das grosse GU
Kochbuch, koestlich wie
noch nie
Gepostet: Harry Goedde
07.10.95

Vorheriges Rezept (1009) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1011)