Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 109

Vorheriges Rezept (108) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (110)

Auberginen mit Fischgeschmack

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

3   Auberginen
    Öl zum Braten
1 Teel. Knoblauch, gehackt
1 Essl. Lauch oder Frühlings-
    -- zwiebeln, feingehackt
1 Teel. Ingwer, gehackt
100 Gramm  Schweinehackfleisch
1 Essl. Reiswein oder trockener
    -- Sherry
2 Teel. Zucker
2 Essl. Sojasauce
1 Teel. Essig
1 Prise  Glutamat (evtl.)
 

Zubereitung

Das Gericht heisst auf Chinesisch Yuxiang qiezi was soviel wie Auberginen mit Fischgeschmack oder Fischgeruch bedeutet. Nicht irritieren lassen, wenn auf der Zutatenliste kein Fisch auftaucht und das ganze auch nicht nach Fisch schmeckt. Es heisst einfach nur so! Auberginen waschen, Stiele entfernen. In Scheiben, dann in Stücke oder Rauten schneiden. 1/2 Stunde in kaltem Wasser einweichen, damit der bittere Geschmack verschwindet. Auberginenstücke gründlich mit einem Tuch trocknen und in sehr heissem Öl im Wok fritieren. Zucker, Sojasauce, Essig und evtl. Glutamat zu einer Sauce verrühren und beiseite stellen. Im Wok 2 El. Öl erhitzen und den Knoblauch, Lauch und Ingwer darin anrösten. Sobald diese Mischung stark zu duften beginnt, das Schweinehackfleisch zu- geben und krümelig braten. Mit Reiswein beträufeln. Die fritierten Auberginen und die Sauce dazugeben. Rasch unter Rühren durchbraten, damit sich das Aroma gleichmäig verteilt. Sofort mit weissem, ohne Salz gekochtem Reis servieren. 03.03.1994
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (108) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (110)