Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 1115

Vorheriges Rezept (1114) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1116)

Fischfilet in Süss-Saurer Sosse

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   TEIG
2   Eier
3 Essl. Mehl
3 Essl. Speisestärke

   AUSSERDEM
2   Getrocknete Mu-Err-Pilze
600 Gramm  Rotbarschfilet
4 Essl. Reiswein oder Apfelsaft
    Weisser Pfeffer
300 Gramm  Fleischtomaten
3   Lauchzwiebeln
2   Knoblauchzehen
1/2 Ltr. Öl zum Fritieren
5 Essl. Tomatenketchup
3 Essl. Zucker
3 Essl. Sojasosse
2 Essl. Reisweinessig
    -- oder
    -- Weinessig
 

Zubereitung

Für den Teig Eier zwei Esslöffel Wasser, Mehl und Speisestärke verrühren und 15 Minuten quellen lassen. Pilze in lauwarmem Wasser einweichen.
 
Fischfilet abspülen, trockentupfen und in etwa 3 cm grosse Würfel schneiden. In einem Esslöffel Reiswein und etwas Pfeffer zehn Minuten durchziehen lassen. Tomaten abspülen, entkernen und würfeln. Lauchzwiebeln putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden.
 
Abgetropfte Pilze in feine Streifen schneiden. Für die Sosse zerdrückten Knoblauch in einem Esslöffel heissen Öl andünsten. Ketchup, einen Achtelliter Wasser, Zucker, Sojasosse, Essig, Pilzstreifen und Tomatenwürfel dazugeben. Unter Rühren aufkochen. Mit Pfeffer, restlicher Sojasosse und restlichem Reiswein abschmecken und warm halten.
 
Fischwürfel abtropfen lassen. Einen kleinen Topf etwa 5 cm hoch mit Öl füllen. Das Öl auf 180 Grad erhitzen (die Temperatur ist richtig wenn an einem eingetauchten Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen). Fischstücke einzeln in den Teig tauchen und im heissen Fett goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Lauchzwiebeln in die Tomatensosse geben nochmals aufkochen und über die Fischstücke giessen.
 
Dazu: Reis
 
Nährwerte pro Portion ca. 475 Kalorien 13 g Fett
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ilka Spiess
Brigitte Rezept

Vorheriges Rezept (1114) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1116)