Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 1117

Vorheriges Rezept (1116) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1118)

Fischfilet mit Apfel-Chutney

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Zwiebeln
500 Gramm  Aromatische Äpfel
    -- z.B.
    -- Cox Orange, James Grieve
15 Gramm  Frischer Ingwer
1 klein. Frische rote Chilischote
5 Essl. Öl
1 Teel. Currypulver
50 ml  Apfel- oder Weissweinessig
70 Gramm  Brauner Zucker
1/2 Teel. Gemahlener Koriander
    Salz, Pfeffer
4   Fischfilets
    -- z.B. Lachs,
    -- Kabeljau, Dorsch oder
    -- Heilbutt
2 Essl. Zitronensaft
 

Zubereitung

1. Für das Chutney Zwiebeln abziehen, vierteln und in dünne Ringe schneiden. Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen, in schmale Spalten schneiden. Die Spalten quer dritteln. Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Chilischote waschen, putzen, in feine Streifen schneiden.
 
2. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Äpfel, Ingwer und Chilischote zufügen, kurz mitdünsten, mit Curry bestäuben.
 
3. Essig, Zucker, 3 EL Wasser, Koriander, etwas Salz und Pfeffer unterrühren. Alles aufkochen lassen und offen bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten unter gelegentlichem Rühren dicklich einköcheln. Die Apfelspalten sollten dabei nicht musig werden.
 
4. Die Fischfilets trocken tupfen und im restlichen heissen Öl von jeder Seite etwa 5 Minuten goldbraun braten. Salzen, pfeffern und zugedeckt warm stellen.
 
5. Das Chutney mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Jeweils etwas Chutney mit den Fischfilets und dem Reis auf Tellern anrichten.
 
Pro Portion: 695 kcal/2920 kJ
 
Dazu passt: Basmati- oder Duftreis
 
Tipp: Wer es nicht ganz so scharf mag, verwendet etwas weniger Chili
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ilka Spiess
meine Familie und ich

Vorheriges Rezept (1116) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1118)