Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 1156

Vorheriges Rezept (1155) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1157)

Fischfilets mit Kokosmilch

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FISCHFILETS MIT KOKOSMILC
4   Fischfilets, je
180 Gramm  Z.B. Kabeljau, Heilbutt,
    Seeteufel
    Salz
1/2 Teel. Getrockneter Oregano (1)
1   Limette
1   Zwiebel
3   Knoblauchzehe
1   Tomate
50 Gramm  Stangensellerie
2 Essl. Olivenöl
300 ml  Ungesüßte Kokosmilch
100 ml  Fischfond (aus dem Glas)
1   Lorbeerblatt
1 Teel. Tomatenmark

   NACH BELIEBEN
  Etwas  Frischer Oregano (2),
 

Zubereitung

Die Fischfilets waschen, trockentupfen, in eine Schüssel legen und mit Salz und Oregano (1) einreiben. Die Limette auspressen und darüber gießen. Die Fischfilets zugedeckt im Kühlschrank etwa 2 Std. durchziehen lassen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln. Knoblauch häuten. Die Tomate mit kochendheißem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, von Kernen und Stielansatz befreien und fein würfeln. Den Sellerie waschen, putzen und ebenfalls fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin hell anschwitzen Knoblauch durch die Knoblauchpresse dazudrücken, Tomaten- und Selleriewürfel hinzufügen und unter Rühren etwa 2 Min. mitbraten. Kokosmilch, Fischfond, Lorbeerblatt und Tomatenmark in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze offen etwa 10 Min. köcheln lassen. Dann die Temperatur herunterschalten. Eine Servierplatte warm stellen. Die Fischfilets in die Sauce legen und weitere 10 Min. bei schwacher Hitze offen köcheln lassen, dabei die Filets einmal vorsichtig wenden. Die Fischfilets auf die vorgewärmte Servierplatte legen und die Sauce darüber gießen. Nach Belieben mit Oreganoblättchen (2) garnieren. Dazu paßt Reis.
 
Zubereitungszeit: 30 Min. (plus 2 Std. Marinieren)
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1155) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1157)