Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 1203

Vorheriges Rezept (1202) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1204)

Fischklopse im Frühlingsrollenteig mit Rahmspitzkohl

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

200 Gramm  Lachsfilet, ohne Haut und
    -- Gräten
200 Gramm  Zanderfilet, ohne Haut und
    -- Gräten
80 Gramm  Frühlingszwiebeln
80 Gramm  Karotten, geschält
1   Eiweiss
1/2 Essl. Speisestärke
    Salz, Pfeffer
1 Prise  Ingwer, frisch gemahlen
1 Teel. Curry
1 Prise  Chili, gemahlen
1 Essl. Koriander, gehackt
200 Gramm  Frühlingsrollenteig
    Butterschmalz

   RAHMSPITZKOHL
1   Spitzkohl
3   Schalotten, geschält
1 Essl. Knoblauch, gehackt
20 Gramm  Butterschmalz
100 ml  Weisswein
2   Limetten, Saft
150 ml  Sahne
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss
2   Tomaten, geschält, entkernt
    Und in Stifte geschnitten
2 Essl. Sahne, geschlagen
1 Essl. Schnittlauch, grob
    -- geschnitten
 

Zubereitung

Lachs und Zander in kleine Stücke schneiden und durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden. Die Karotten in kleine Würfel schneiden. Eiweiss zur Fisch-Gemüse-Masse geben, gut vermengen und die Speisestärke einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Ingwer, Curry und gemahlenem Chili abschmecken. Den Koriander unterrühren und aus der Masse kleine Bällchen formen. Den Frühlingsrollenteig in feine Streifen schneiden. Die Fischbällchen darin wälzen und den Teig etwas andrücken. Die Bällchen in heissem Butterschmalz goldbraun ausbacken und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
 
Rahmspitzkohl: Die äusseren Blätter des Spitzkohls entfernen. Den Strunk herausschneiden und den Rest in feine Streifen schneiden. Den Spitzkohl in reichlich Salzwasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Die Schalotten in feine Streifen schneiden, mit dem Knoblauch in Butterschmalz ohne Farbe anbraten. Mit Weisswein ablöschen und gut einkochen lassen. Den Limettensaft und die Sahne beigeben und sämig einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Den blanchierten Wirsing beigeben, einmal aufkochen lassen. Die Tomatenstifte, geschlagene Sahne und Schnittlauch kurz vor dem Servieren beigeben.
 
Servieren: Den Spitzkohl auf Teller verteilen und die Fischklopse darauf anrichten.
 
http://www.swr-online.de/himmelunerd/rezepte/2003/01/24/rezept1.html
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1202) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1204)