Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 128

Vorheriges Rezept (127) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (129)

Babylachs in der Salzkruste

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Babylachse, a 600-700g
3 kg  Grobes Meersalz
3   Eiweiß
    Öl, fürs Backblech
    Kräuter, nach Geschmack zB
    -- P
 

Zubereitung

*****------------------------ZUBEREITUNG-------------------------
:****
 
Die Babylachs ausnehmen, auswaschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Schuppen ist nicht nötig, weil die Haut nicht mit verzehrt wird.
 
Das Salz mit dem Eiweiß mischen und das Wasser nach und nach hineinrühren. Noch 2 Minuten rühren und etwas ruhen lassen. Dann die Salzmasse halbieren.
 
Aus mehrfach aufeinandergelegter Alufolie 2 Fischkonturen formen und auf 2 geölte Backbleche legen. Je 1/3 der geteilten Salzmasse in die Form füllen, glattstreichen.
 
Die Lachse mit den gewaschenen, trockengeschleuderten Kräutern füllen. Einen Teil zurücklassen. Die Lachse auf das Salz legen, die restlichen Kräuter daraufgeben und mit der übrigen Salzmasse abdecken. Diese glattstreichen. Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen in 15-20 0 Minuten garen
 
TIP!--TIP!--TIP!--TIP!--TIP!--TIP!--TIP!--TIP!--TIP!--TIP!--TIP!--TIP!
 
Man muß die Alufolie mindestens sechsfach aufeinender- falten/ legen, damit sie sich nicht verformt. Und die Kontur muß groß genug sein, damit der Fisch hineinpasst. Zum Glattstreichen nimmt man ein kleines s Messer, damit ist leichter arbeiten. Die Salzmasse muß ß gleichmäßig ig glattgestrichen werden, damit der Fisch nicht ungleichmäßig gart.
 
*****------------------------------------------------------------
:****
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (127) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (129)