Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 132

Vorheriges Rezept (131) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (133)

Bacalhau

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

900 Gramm  Gesalzener Kabeljau,
    Gewässert
2   Zwiebeln, in Scheiben
6   Butter
1   Knoblauchzehe, gehackt
3   Kartoffeln
2   Semmelbrösel
10   Grüne Oliven, entsteint
10   Schwarze Oliven
4   Eier, hartgekocht
1/2   Petersilie, gehackt
    Weinessig
    Olivenöl
    Pfeffer, schwarz
 

Zubereitung

Den getrockneten Kabeljau in kaltem Wasser 24 Stunden wässern oder bis er vollständig durchfeuchtet ist. Das Wasser mehrmals wechseln. Den Fisch abtropfen lassen, in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und den Fisch etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis er gar ist. Den Fisch abtropfen lassen, enthäuten, entgräten und mit einer Gabel in grosse Stücke zerteilen. Die Zwiebeln in der Hälfte der Butter goldbraun dünsten, den Knoblauch hinzufügen und kurz mitdünsten. Die ungeschälten Kartoffeln in Salzwasser garen, in kaltem Wasser abschrecken, pellen und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
 
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine passende Kasserole mit der restlichen Butter ausfetten. Erst die Hälfte der Kartoffeln einschichten, dann die Hälfte des Kabeljau, dann die Hälfte der Zwiebeln, mit wenig Pfeffer bestreuen - das Ganze wiederholen. Die oberste Schicht mit den Semmelbröseln bestreuen. Für etwa 15 Minuten in den Backofen stellen, bis die oberste Schicht leicht gebräunt ist.
 
Vor dem Servieren mit den Oliven und den Eiern garnieren, mit der Petersilie bestreuen. Weinessig und Oliven in kleinen Flaschen und Pfeffer dazustellen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Sam Waring in
rec.food.recipes 2/98
The
Nero Wolfe Cookbook
Erfasst von Hein Rühle

Vorheriges Rezept (131) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (133)