Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 1335

Vorheriges Rezept (1334) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1336)

Fischsuppe (Mit Waller)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1/2 Ltr. Fischfond
300 ml  Trockener Weisswein
1   Brötchen
1   Elisenlebkuchen
    -- ohne Oblate
1/4 Teel. Weisser Pfeffer
1 Prise  Tabasco
2 Stücke  Ingwer
    -- im Mörser zerkleinert
1   Safran
    ; Salz
400 Gramm  Wallerfilet
    -- Welsfilet
    -- Ersatz: Zanderfilet
 

Zubereitung

Fischfond mit zwei Drittel des Weissweins aufkochen. Brötchen und Lebkuchen in dem restlichen Wein einweichen, im Mixer zerkleinern und in den Sud geben. Den Sud durch ein sehr feines Sieb passieren, wieder auf's Feuer setzen und mit den Gewürzen abschmecken. Das Fischfilet waschen, würfeln, ganz leicht salzen und in der Suppe auf kleiner Stufe in zehn bis fünfzehn Minuten gar ziehen lassen.
 
Dazu passt Weissbrot.
 
Originalrezept:
 
Das Rezept stammt aus einem Kochbuch des Klosters Tegernsee und enthält ungewöhnlicherweise Mengenangaben. Diese beziehen sich auf 40 Personen, eine Zahl, die wohl der Grösse des Konvents zum Zeitpunkt der Aufzeichnung des Kochbuchs entsprochen haben dürfte.
 
Für die Fischsuppe drei Mass Wein, eine Semmel, Gewürz und färb es gelb. Zu einer gelben scharfen Suppe zu den Fischen sieben Mass Wein, ein Löffel Ingwer, ein Löffel Pfeffer. Wenn du es besser haben willst, so reib einen Lebkuchen hinein.
 
* Quelle: Nach: Das Kochbuch des Mittelalters, Trude Ehlert ISBN 3 7608 1025 X Gepostet: Martin Lange Januar 1995
 
Erfasser: Rene
 
Datum: 06.02.1996
 
Stichworte: Suppe, Gebunden, Fisch, Mittelalter, P4
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1334) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1336)