Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 1347

Vorheriges Rezept (1346) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1348)

Fischsuppe mit Kokosmilch

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

3 Essl. Zitronensaft
4 Essl. Austernsosse, (salzige
    -- Sojasosse mit
    -- Austernextrakt
    -- oder
    -- Dunkle Sojasosse
    ; Salz und Pfeffer
600 Gramm  Fischfilet z.B. Heilbutt
2-3 cm-Stück  Ingwerwurzel
2   Rote Chilischoten
2 Stängel  Zitronengras
    -- oder
    -- Zitronengraspulver
2 Pack. Kokosnuss-Creme a 200g
1 Ltr. Kraeftige Huehnerbruehe
3   Koriandersamen; oder etwas
    -- Korianderpulver
150 Gramm  Tiefsee-Garnelen
1/2 Bund  Koriander
 

Zubereitung

Je zwei Essloeffel Zitronensaft und Austernsosse verruehren. Mit Pfeffer wuerzen. Fischfilet unter fliessend kaltem Wasser abspuelen und in mundgerechte Stuecke schneiden. Fisch mit der angeruehrten Marinade vermengen und zehn Minuten durchziehen lassen.
 
Inzwischen Ingwerwurzel schaelen und fein wuerfeln. Chilischoten laengs aufschneiden unter fliessendem Wasser entkernen und in feine Ringe schneiden. Vom Zitronengras die aeusseren Blaetter abziehen. Das holzige Ende abschneiden.
 
Zitronengras in duenne Streifen schneiden. Kokoscreme in 500 ccm heissem Wasser aufloesen. Huehnerbruehe, Kokosmilch, restliche Austernsosse, Ingwer, Zitronengras, Chili und Koriander aufkochen. Fischstuecke und Garnelen zugeben und fuenf Minuten bei kleinster Hitze garen.
 
Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Korianderblaettchen bestreuen.
 
Zum Garnieren eine laengs geschnittene Moehrenscheibe mit einem asiatischen Ausstecher (gibt's im Asien-Geschaeft) zu einem Ornament ausstechen.
 
Naehrwerte pro Portion ca. 330 Kalorien

Quelle

Brigitte Rezept

Vorheriges Rezept (1346) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1348)