Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 1402

Vorheriges Rezept (1401) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1403)

Florentiner Fischfilet

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Spinat
3 Essl. Sahne
1 Teel. ; Salz
1/4 Teel. ; weißer Pfeffer
1 Prise  ; Muskat
20 Gramm  Butter
3 mittl. Tomaten
4   Frühlingszwiebeln
400 Gramm  TK-Kabeljau

   FÜR DIE KÄSESAUCE
20 Gramm  Butter
20 Gramm  Mehl
1/4 Ltr. Milch
100 Gramm  Gouda
    -- mittelalt
1   Eigelb
    ; Salz
 

Zubereitung

Den Spinat waschen, verlesen, kurz in kochendem Wasser blanchieren. Auf einem Sieb abtropfen lassen.
 
Butter und Sahne erwärmen, den Spinat und die Gewürze dazugeben, mischen. Das Ganze in eine ausgefettete, feuerfeste Form geben.
 
Die Haut von den Tomaten abziehen, die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln säubern, die festen grünen Blätter entfernen, das Weiße in feine Ringe schneiden.
 
Die Tomaten mit den Zwiebelringen auf den Spinat verteilen. Fischfilets mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit Salz bestreuen, dann auf das Gemüse legen.
 
Die Form mit Alufolie abdecken, in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben. Auf mittlerer Schiebe 15 Minuten garen lassen.
 
Für die Käsesauce Butter und Mehl hellgelb anschwitzen, die lauwarme Milch zugießen, mit dem Schneebesen kräftig verrühren. Auf kleiner Flamme einige Minuten kochen. Käse reiben, unter die Sauce rühren. Mit Eibelb legieren, mit Salz abschmecken.
 
Fisch aus dem Ofen nehmen, Sauce über den Fisch gießen. Noch 8 Minuten überbacken.
 
,NI ** ,NO Gepostet von Ingrid Benerts ,AT Ingrid
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

27.02.97
I. Benerts
Aus der Rezeptsammlung
1987 bis 1996

Vorheriges Rezept (1401) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1403)