Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 143

Vorheriges Rezept (142) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (144)

Bachforelle mit Minze

( 1 Forelle )

Kategorien

Zutaten

1   Backforelle küchenfertig
    -- ausgenommen
1   Zitrone
4 Tropfen  Walnussöl
1 Bund  Minze
1 Teel. Sonnenblumenöl

   FÜR DIE SAUCE
250 ml  Gemüsebrühe
1 Teel. Grüner Pfeffer
1/2 Teel. Fenchelsamen
    ; Steinsalz
 

Zubereitung

Die Bachforelle wird mit der Hälfte der gewaschenen und abgezupften Minzblätter und etwas Salz gefüllt und auf eine ausreichend grosse Folie gelegt. Die Forelle mit dem Öl und mit dem Zitronensaft beträufeln, die Folie fest verschliessen. Im vorgeheizten Backofen (etwa 200 oC) gart die Backforelle auf dem mittleren Rost innerhalb von etwa 30 Minuten, je nach Grösse.
 
Inzwischen die Gemüsebrühe auf die Hälfte einkochen, mit dem im Mörser zerstossenen Pfeffer und Fenchel würzen und die restlichen Minzblätter einrühren. Einmal aufkochen lassen, fein pürieren. Falls die Sauce zu dünn sein sollte, kann sie weiter eingekocht werden.
 
Beilage: Erbspüree, oder Kichererbsen, oder gelbe Mungbohnen, oder Zuckerschoten.
 
,NI ** ,NO Gepostet von Rene Gagnaux ,AT Rene
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (142) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (144)