Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 216

Vorheriges Rezept (215) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (217)

Biederer Aal in Bier

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

3/4 Ltr. Weißbier
    Salz
    Pfeffer
  Einige  Gewürzkörner
1 klein. Lorbeerblatt
1   Stückchen Zitronenschale
4   Portionsstücke Aal
1 Essl. Butter
  Etwas  Mehl
1   Eigelb
    Salz
    Pfeffer
  Etwas  Zitronensaft
1 Prise  Zucker
 

Zubereitung

Das Bier mit Salz, Pfeffer, Gewürzkörnern, Lorbeerblatt und der Zitonenschale auf kleiner Flamme kurze Zeit leise kochen lassen und dann den Fisch hineingeben. Er soll langsam garziehen und wird dann mit einem Schaumlöffel herausgehoben und heißgestellt. Butter mit ewas Mehl zu einer Kugel verkneten. Die Kochflüssigkeit durch ein Sieb gießen und unter leichtem Peitschen mit dem Schneebesen mit der, flöckchenweise hinzugegebenen Mehl-Butter zu einer Sauce binden. Sie wird mit dem verrührten Eigelb, Zitronensaft Salz und Pfeffer verfeinert und abgeschmekt (die Prise Zucker ist das Tüpfelchen auf dem i), über den Fisch gefüllt und das Gericht mit Salat und Kartoffeln aufgetragen.
 
Das Weißbier ist bieder - das fertige Essen aber bei vielen Fischkennern sehr geschätzt.
 
,NI ** ,NO Gepostet von Michael Bromberg ,AT Michael
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Aus frischem Fisch
von: Sybille Schall
erfaßt von:
Michael Bromberg

Vorheriges Rezept (215) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (217)