Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 289

Vorheriges Rezept (288) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (290)

Braciole di Pesce Spada - Gebratene Schwertfischrouladen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   BRACIOLE DI PESCE SPADA
4   Dünne Schwertfischfilets
    -- zu
    Salz
1   Zwiebel
2   Knoblauchzehe
4 Zweige  Thymian
1/2 Bund  Glatte Petersilie
5 Essl. Olivenöl
3 Essl. Semmelbrösel
1 Essl. Kapern
    -- evtl. doppelte Menge
    Pfeffer
50 Gramm  Provolone-Käse

   FÜR DIE SAUCE
1   Zitrone
1/2 Bund  Glatte Petersilie
2 Zweige  Oregano
    Salz
    Zucker
60 ml  Olivenöl
    Pfeffer
 

Zubereitung

4 Dünne Schwertfischfilets; zum Aufrollen
 
1. Fisch waschen, trockentupfen, leicht salzen, kalt stellen.
 
2. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Thymian- und Petersileinblättchen abzupfen, waschen. Alles bis auf ein Teelöffel Thymian fein hacken. Zwiebel, Knoblauch in zwei Eßlöffel Olivenöl anschwitzen. Semmelbrösel darin anrösten. Mit Kräutern und Kapern mischen. Salzen und pfeffern.
 
3. Käse in Scheibchen schneiden. Fischscheiben mit Bröselmischung bestreuen, Käse drauflegen, aufrollen. Röllchen mit Holzstäbchen feststecken. Pfanne mit etwas Olivenöl auspinseln, erhitzen. Röllchen hineinlegen, etwas Öl überträufeln. Bei sanfter Hitze rundum ca. 7 Minuten braten.
 
4. Für die Sauce Zitrone auspressen. Petersilie und Oregano fein hacken. Etwas Salz und eine Prise Zucker in 50 ml lauwarmem Wasser auflösen. Olivenöl in eine kleine Schüssel gießen, ins warme Wasserbad stellen. Unter kräftigem Schlagen (mit dem Schneebesen) das Wasser und den Zitronensaft langsam zugießen. Mit Pfefffer abschmecken. Oregano und Petersilie unterrühren und zu den Fischröllchen servieren.
 
Beilage: gemischter Salat, Weißbrot
 
Getränk: sizilianischer Weißwein, etwa ein Corvo bianco
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

meine Familie & ich 7/96
gepostet von
Jörg Weinkauf

Vorheriges Rezept (288) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (290)