Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 311

Vorheriges Rezept (310) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (312)

Bremer Fischsalat

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Schellfischfilet
    Salz
1   Zitronensaft
1   Lorbeerblatt
5   Pfefferkörner
1 klein. Zwiebel
6   Sadellenfilets in Öl
1 Dose  Räucherlachsscheiben, klein
1 Dose  Champignons, klein
1   Blumenkohl, klein
    -- gekocht
1   Zwiebel
2 Essl. Essig
3 Essl. Öl
    Salz
    Pfeffer, weiß
1 Prise  Zucker
1   Kopfsalat, klein
2   Eier
    -- hartgekocht
 

Zubereitung

Schellfischfilet in wenig Wasser mit Salz, Zitronensaft, Lorbeerblatt, Pfefferkörner und der geschälten Zwiebel in 20 Minuten garziehen lassen. Abkühlen lassen und in gleichmäßige Stücke zerpflücken. Sardellenfilets in Streifen schneiden. Mit dem Schellfisch, dem Räücherlachs, den abgetropften Champignons und den in Röschen geteilten Blumenkohl gut mischen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Essig und Öl miteinander verrühren. Zwiebelwürfel reingeben. Mit Salz, weißem Pfeffer einer Prise Zucker würzen. Öl von den Sardellen dazugeben. Eventuell mit etwas Essig nachsäürn. Marinade über die Salatmischung geben. Vorsichtig mischen. Eine Schüssel mit Salatblätter auslegen. Fischsalat reinfüllen und mit gekochten Eischeiben garniert servieren. Vorbereitung: 40 Minuten Zubereitung: 8 Minuten Beilagen: : Toast und Butter. Menü 1/354
 
Stichworte: Salat, Schellfisch
 
:Stichwort : Fisch

Vorheriges Rezept (310) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (312)