Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 330

Vorheriges Rezept (329) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (331)

Brösel-Fisch

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

600 Gramm  Fischfilet z.B. Schellfisch
    Salz
4 Essl. Zitronensaft
40 Gramm  Butter oder Margarine
20 Gramm  Walnüsse
20 Gramm  Haselnüsse
20 Gramm  Kürbiskerne
1/2 Bund  Dill
    -- frisch
40 Gramm  Semmelbrösel
    Pfeffer
    Fett für das Blech
 

Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Fischfilets waschen, trockentupfen, salzen und mit der Hälfte des Zitronensafts beträufeln. Butter oder Margarine zerlassen. Die Nüsse und Kürbiskerne mahlen, den Dill fein hacken. Das zerlassene Fett mit Semmelbröseln, den Nüssen, dem übrigen Zitronensaft, Dill und etwas Salz und Pfeffer vermischen. Die Fischfilets so auf das gefettete Backblech legen, dass sie pro Portion einen Fischumriss bilden. Die Bröselmischung auf den Fischen verteilen, diese im Backofen etwa 30 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist (Gas: Stufe 2). Dazu passen Pommes frites oder Kartoffelbrei. Quelle: meine familie & ich, Nr. 1/95; Spezialheft Das mögen Kinder erfasst: Sabine Becker, 8. September 1997 Stichworte: Nuss
 
:Stichwort : Fisch

Vorheriges Rezept (329) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (331)