Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 402

Vorheriges Rezept (401) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (403)

Caldeirada a Algarvia (Fischeintopf nach Algarve-Art)

( 8 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 kg  Frische, gemischte Fische
    -- (Seeteufel, Rochen, Hai
    -- Wolfsbarsch)
    Grobes Meersalz
750 Gramm  Venusmuscheln
3 groß. Zwiebeln
800 Gramm  Reife Tomaten
1   Grüne Paprikaschote
5   Knoblauchzehen
750 Gramm  Kartoffeln
2 Essl. Petersilie
    -- gehackt
1/4 Ltr. Olivenöl
1   Piri-piri
    -- -2
    -- (Pfefferschotten)
1 Prise  Muskat
    ; weisser Pfeffer
200 ml  Trockener Weisswein
2   Lorbeerblätter

   NACH EINEM REZEPT AUS CULI
    -- Erfasst: Arthur Heinzmann
    -- im April 1997
 

Zubereitung

Die Fische ausnehmen, schuppen und waschen, in etwa 5cm grosse Stücke schneiden und mit Meersalz bestreuen. Die venusmuscheln bürsten und waschen, offene aussortieren. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Tomaten und Paprikaschoten waschen und in Scheiben schneiden, Knoblauch hacken, Kartoffeln schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
 
In einem grossen Topf zuerst eine Schicht Zwiebeln, Tomaten, Paprika, etwas Knoblauch und Petersilie, dann eine Schicht Kartoffeln geben. Anschlissend Fische und Venusmuscheln zugeben und diese wiederum mit Gemüse und Kartoffeln bedecken. Olivenöl mit zerstossener Piri-piri (ohne Kerne sind sie weniger scharf), Muskat und Pfeffer vermischen und mit dem Wein verrühren. Gleichmässig über den Fischtopf verteilen und die Lorbeerblätter darauflegen.
 
Zugedeckt etwa 35 Minuten garen. Ab und zu den Topf leicht schwenken, damit sich die Brühe gleichmässig verteilt. Sofort servieren.
 
DAZU: Ein weisser Bairrada.
 
,AT Arthur
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (401) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (403)