Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 503

Vorheriges Rezept (502) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (504)

Crepes mit Lachs-Garnelenfüllung

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DEN TEIG
125 Gramm  Mehl
1 Prise  Salz
3   Eier
200 ml  Milch
75 Gramm  Mineralwasser
    -- ca.
50 Gramm  Zerlassene Butter
    Butterschmalz
    -- zum Ausbacken

   FÜR DIE FÜLLUNG
300 Gramm  Frischer Lachs
300 Gramm  Gekochte Garnelen
    -- ausgelöst
1   Ei
    ; Salz, Pfeffer
200 Gramm  Creme fraiche
  Etwas  Zitronensaft
2 Essl. Gehackter Dill

   ERASST *RK* AM 11.05.99 VON
    -- Ilka Spiess
    -- ARD-BUFFET
 

Zubereitung

Mehl und Salz mit den Eiern in einer Schüssel verrühren, nach und nach Milch und Mineralwasser unterrühren.
 
Ein dünner Teig soll entstehen. Zum Schluss die flüssige Butter unterrühren. Den Teig möglichst 30 Minuten quellen lassen.
 
In einer kleinen Crepes-Pfanne nach und nach ca.18 bis 20 Crepes ausbacken, auf einem Teller stapeln und beiseite stellen.
 
Für die Füllung den Lachs grob würfeln und mit der Hälfte vom Creme fraiche pürieren. Das Ei unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronenschaft abschmecken.
 
Dill und die in grössere Stücke geschnittenen Garnelen unter die Füllung mischen.
 
Crepes jeweils mit einem knappen Esslöffel füllen und zu Dreiecken zusammenfalten, in eine gefettete Auflaufform legen. Restliche Creme fraiche darüberträufeln und unter dem Grill oder im vorgeheizten Backofen (220GradC) etwa 10 bis 15 Minuten gratinieren.
 
Als Beilage passt frischer grüner Salat.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (502) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (504)