Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 520

Vorheriges Rezept (519) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (521)

Curry-Garnelen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Rohe, ungeschälte
    -- Riesengarnelen
2 Essl. Zitronensaft
10 Gramm  Getrocknete Mu-Err-Pilze
1 Stange  Porree (250 g)
300 Gramm  Staudensellerie
2   Zwiebeln
150 Gramm  Bambusschösslinge in
    -- Streifen
150 Gramm  Zuckererbsen
2   Rote Chilischoten
150 Gramm  Mango-Bohnen-Sprossen
1 Stück  Ingwer (30 g)
3 Essl. Sesamöl
2 Essl. Curry
100 ml  Reiswein
100 ml  Brühe (instant)
    Salz
    Zucker
    Sojasosse
2   Eiweiss
50 Gramm  Speisestärke
    Pfeffer
 

Zubereitung

1. Garnelen aus der Schale lösen, dabei das Schwanzende dranlassen. Auf der Rückenseite leicht einschneiden, Darm entfernen. Garnelen waschen, säürn.
 
. Pilze in 1/4 l heissem Wasser einweichen. Porree und Sellerie putzen, waschen. Zwiebeln abziehen. Gemüse in Scheiben schneiden.
 
3. Bambusschösslinge abtropfen lassen. Zuckererbsen putzen, waschen. Chilischoten waschen, in dünne Ringe schneiden. Sprossen waschen, abtropfen lassen. Ingwer schälen und fein würfeln.
 
4. Öl erhitzen, Curry, Porree und Sellerie zufügen, 3 Minuten dünsten. Zwiebeln, Bambus, Erbsen, Chilischoten und Ingwer zufügen, mit Reiswein und Brühe ablöschen. 3 Minuten dünsten.
 
5. Pilze zerpflücken, zusammen mit den Sprossen untermischen. Mit Salz, Zucker und Sojasosse abschmecken.
 
6. Fritierfett erhitzen, Eiweiss und Speisestärke verquirlen. Garnelen trockentupfen, würfeln und darin wenden. Im heissen Fitierfett 3-4 Minuten ausbacken. Garnelen auf dem Gemüse anrichten.
* Quelle: FÜR SIE Erfasser: Lothar Datum: 02.09.1994 Stichworte: P4, Garnelen, Meeresfrüchte, Fischgerichte, Chinesisch, Asien
 
Stichworte: Fisch, Garnele, P4, Meeresfrüchte
 
:Stichwort : Fisch

Vorheriges Rezept (519) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (521)