Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 545

Vorheriges Rezept (544) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (546)

Das Gold des Kapitäns

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

    TK-Fischstäbchen
2 Essl. Butter (gestrichen)
 

Zubereitung

Die Fischstäbchenpackung aus dem Tiefkühlfach nehmen und für ca. 1/2 Stunde bei Zimmertemperatur ruhig liegen laßen. Das hilft, das die Verpackung umgebende Eis abtauen zu laßen, so daß wir die Packung später einfacher öffnen können.
 
Wir nehmen dann eine Pfanne und geben die Butter in diese Pfanne. (An Stelle von Butter können wir auch Margarine, Biskin oder Pflanzenöl nehmen. Hier zeigt sich die Varianz des Gerichtes)
 
Die Herdplatte für die Pfanne stellen wir dann auf eine niedrige Position, aber hoch genug, daß die Pfanne heiß genug wird, um die Butter zum Sieden zu bringen.
 
Dann die Verpackung vorsichtig an der Seite aufmachen und mit der Hand je nach Gefühl ein oder mehrere Fischstäbchen herausnehmen und in die Pfanne mit der mittlerweile siedenden Butter legen, so daß die breiteste Seite des Fischstäbchens zum Pfannenboden zeigt.
 
Nach nur etwa 1 Minute drehen wir die Fischstäbchen in der Pfanne auf die andere Seite und laßen es in dieser Position für eine weitere Minute. (Vorsicht: Dazu am besten 2 Gabeln verwenden! Heiß!)
 
Dann muß alles ganz schnell gehen:
 
Die Pfanne wird jetzt vom Herd genommen und die Herdplatte ausgestellt, (bei Gas: abgedreht). Die Fischstäbchen mit einer Gabel vorsichtig aus der Pfanne auf einen flachen Teller heben.
 
Fertig.
 
Da es sich um ein anfangs sehr heißes Gericht handelt, kann hierzu ein kühles Bier gereicht werden. (Serviervorschlag)
 
Quelle: de.rec.mampf, harm@quest.sub.org (Harm Lübben), 03.08.93
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (544) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (546)