Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 592

Vorheriges Rezept (591) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (593)

Dorade auf Tomaten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Dorade
    -- küchenfertig
    ; Salz
    ; Pfeffer
6   Schalotten
2   Knoblauchzehen
    -- (1)
1 Essl. Olivenöl
    -- (1)
1 kg  Tomaten
1 Bund  Basilikum
6   Thymianzweige
2 Essl. Olivenöl
    -- (2)
250 ml  Trockener Weißwein
1   Knoblauchzehe
    -- (2)
2 Essl. Glatte Petersilie
    -- gehackt
3 Essl. Semmelmehl
2 Essl. Olivenöl
    -- (3)
 

Zubereitung

Dorade unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und innen mit Salz und Pfeffer bestreuen.
 
Schalotten und Knoblauchzehen (1) abziehen und würfeln. Öl (1) erhitzen und Schalotten- und Knoblauchwürfel darin andünsten.
 
Tomaten kurze Zeit in kochendes Wasser legen, in kaltem Wasser abschrecken, häuten, die Stengelsansätze herausschneiden, die Tomaten halbieren und entkernen.
 
Basilikum und Thymian unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, die Blättchen von den Stngeln zupfen und hacken.
 
Die Tomatenhälften mit der Rundung nach oben in eine gut gefettete Auflaufform legen, mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit der Schalotten-Knoblauch-Mischung und der Hälfte der gehackten Kräuter bestreuen und den Fisch darauflegen. Mit Öl (2) beträufeln, etwas vom Wein hinzugießen und die Form in den auf etwa 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben und den Fisch 25-30 Minuten garen.
 
Den Fisch nach der Hälfte der Garzeit wenden und den restlichen Wein hinzugießen.
 
Knoblauch (2) abziehen, fein würfeln, mit Petersilie, Semmelmehl und den restlichen, gehackten Basilikum- und Thymianblättchen vermengen und etwa 5 Minuten vor Beendigung der Garzeit über den Fisch streuen. Öl (3) darüberträufeln und den garen Fisch in der Form servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (591) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (593)