Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 601

Vorheriges Rezept (600) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (602)

Dorade in Salzkruste

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Dorade (ausgenommen, aber
    -- nicht geschuppt)
    Pfeffer aus der Mühle
1 Zweig  Thymian
1 Zweig  Rosmarin
500 Gramm  Grobes Meersalz
500 Gramm  Mehl
5   Eiweisse, circa
 

Zubereitung

* Dorade waschen, mit Pfeffer würzen und den Bauch mit den Kräutern füllen.
: Meersalz mit Mehl und Eiweiss zu einem glatten Teig verkneten.
: Einen Teil davon in einer feuerfesten Form 1 Zentimeter dick auslegen. * Den Fisch darauf legen und mit dem restlichen Teig bedecken. * Teig gut andrücken.
: Im vorgeheizten Backofen den Fisch bei gut 200 Grad Celsius knapp 20 Minuten backen.
: Danach 2 Minuten ruhen lassen, dann die Kruste mit einem scharfen Messer öffnen. * Die Haut abziehen, den Fisch filetieren und auf einem Teller anrichten.
 
Dazu schmecken Salzkartoffeln und ein frischer Blattsalat. Die Kruste nicht mitessen!
 
Tipp: Man kann die Kruste auch ohne Mehl zubereiten. In diesem Fall mischt man 1 kg grobes Meersalz mit etwa 2 Eiweiss und ggf. etwas Wasser.
 
http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20030310/b_4.phtml
 
,AT Christina Philipp ,D 11.03.2003 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

ServiceZeit - KostProbe,
Meersalz aus der
Bretagne,
WDR 10.03.2003
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (600) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (602)