Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 616

Vorheriges Rezept (615) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (617)

Dorsch - Gekocht mit Dijonsenfsauce

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1,8 kg  Dorsch
2 Blätter  Lorbeer
3   Pimentkörner
5   Pfefferkörner
    Zitronenessig
2   Zwiebeln
6   Petersilienwurzeln
400 Gramm  Karotten
200 Gramm  Knollensellerie
4 Essl. Dijonsenf
    Sahne
    Butter
    Mehl
    ; Zucker und Salz
 

Zubereitung

Den Dorsch putzen und waschen. Den Garfond mit den Lorbeerblättern, Pimentund Pfefferkörnern, einem Spritzer Zitronenessig, je 2 Karotten und Zwiebeln und einer Prise Salz zum Kochen bringen
 
Das Wurzelgemüse, erst Petersilienwurzeln dann die Möhren und zum Schluss das Sellerie, in kochendem Salzwasser garen, bis es bissfest ist.
 
Kurz vor dem Servieren mit Zucker und Butter in der Pfanne glasieren.
 
Zum Schluss den Dorsch in den Garfond geben und gar ziehen lassen. Er darf nicht kochen.
 
Für die Sosse:
 
Butter im Topf zerlassen und mit Mehl ausstäuben. Heissen, gesiebten Garfond dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Mit Sahne verfeinern. Zum Schluss den Dijonsenf unterheben und mit Zucker und Salz abschmecken.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ulli Fetzer
NORDTEXT

Vorheriges Rezept (615) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (617)