Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 629

Vorheriges Rezept (628) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (630)

Dorsch-Paprika-Pfanne, Selbstgemacht

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

100 Gramm  Tiroler Speck am Stück
2 mittl. Zwiebeln
3   Knoblauchzehen
500 Gramm  Rote Paprikaschoten
250 Gramm  Gelbe Paprikaschoten
2 mittl. Tomaten
30 Gramm  Butterschmalz
    Salz
    Schwarzer Pfeffer adM.
3 Teel. Paprikapulver (edelsüß)
600 Gramm  Dorschfilet
1/2   Bundglatte Petersilie
 

Zubereitung

Erfasst am 13.04.02 durch Roy, www.Selbstgemachtes.de
 
Zubereitung:
 
1. Vom Speck die Schwarte abschneiden. Speck klein würfeln (auch die fetten Teile). Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Paprikaschoten halbieren, Stiele und Kerne herausschneiden, die Schoten ausspülen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze herausschneiden und die Tomaten in Stücke schneiden.
 
2. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Speck auslassen und die Zwiebelringe darin glasig braten. Knoblauch und Paprika dazugeben, unter Wenden 5 Minuten anbraten. Dann die Tomaten unterheben, alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und zugedeckt bei Mittelhitze 10 Minuten garen. Ab und zu umrühren und falls nötig - 5 El. Wasser zugeben.
 
3. Die Fischfilets abspülen, trockentupfen und mit Salz und schwarzem Pfeffer adM. würzen. Auf das Gemüse legen und zugedeckt weitere 10 Minuten bei sanfter Mittelhitze garen. Petersilie abspülen, Wasser abschütteln und die Blättchen fein hacken. Unter das Gericht heben.
 
Tipp:
 
Dazu Salzkartoffeln oder Stangenweißbrot servieren. Als idealer Begleiter erweist sich ein Grüner Veltliner.

Vorheriges Rezept (628) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (630)