Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 636

Vorheriges Rezept (635) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (637)

Dorschfilet mit Speck und Sauce Hollandaise

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Dorschfilet
2 Teel. Zitronensaft
    Salz
75 Gramm  Durchwachsener Speck
3 Essl. Pineau des Charentes
    (Getränk aus Cognac Traubensaft)
3   Eigelb
2 Teel. Senf
100 Gramm  Butter
    Pfeffer
 

Zubereitung

Erfasst am 02.04.02 durch Roy, www.Selbstgemachtes.de von Walter Gleis
 
Zubereitung:
 
1. Dorschfilet waschen, abtupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Schwach salzen und in eine flache Form geben. Die Form mit Folie (Mikrowellenfest) abdecken und den Fisch bei 600 W 4-5 Minuten garen. Denn austretenden Saft abgießen.
 
2. Speck würfeln und in einem runden Gefäß bei 600 W mit Küchenpapier abgedeckt 3 min. auslassen. Speck mit der Schaumkelle herausnehmen.
 
3. Pineau, restlichen Zitronensaft, Eigelb & Senf mit dem Schneebesen in dem Speckfett verquirlen. Eimasse bei 600 W 20 Sek. erhitzen, dann nochmals kräftig verquirlen.
 
4. Butter in einem Krug bei 600 W 90 Sek. zerlassen, dann unter ständigem Schlagen die Eimasse unterziehen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
 
5. Sauce über den Fisch gießen, mit den Speckwürfeln bestreuen und bei 600 W nochmals 90 Sek. erhitzen.

Vorheriges Rezept (635) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (637)